Startseite / Pferderennsport / Traben Dinslaken: Amateurfahrer Jörg Hafer gewinnt mit Joe Cocker

Traben Dinslaken: Amateurfahrer Jörg Hafer gewinnt mit Joe Cocker

72:10-Chance setzt sich am Bärenkamp gegen zehn Konkurrenten durch.


Auf der Trabrennbahn in Dinslaken setzte sich im Auftaktrennen Amateurfahrer Jörg Hafer (Foto) aus Gelsenkirchen mit Joe Cocker gegen zehn weitere Konkurrenten durch. Der  sechsjährige Wallach wurde am Toto mit 72:10 gewettet, verwies die Außenseiter Windspeed (161:10) und Fiobano (165:10) auf die weiteren Plätze.

Einen Volltreffer landete auch der Willicher Amateurfahrer Thomas Maaßen, der aktuell im bundesweiten Championat mit 17 Saisonsiegen vor der Berlinerin Emma Stolle (15 Erfolge) führt.

Bei insgesamt sechs Prüfungen am Bärenkamp verzeichnete der Rennveranstalter einen Wettumsatz von 34.272 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 5.712 Euro pro Rennen. Sämtliche Wetten kamen von außerhalb der Rennbahn.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin-Mariendorf: Victor Gentz in glänzender Form

Drei Fahrer- und vier Trainer-Siege auf der Derby-Bahn in der Hauptstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.