Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Offiziell: Rodrigo Zalazar bleibt auch bei Nichtaufstieg bei S04

Offiziell: Rodrigo Zalazar bleibt auch bei Nichtaufstieg bei S04

22-jähriger Mittelfeldspieler ist von Eintracht Frankfurt ausgeliehen.
Rodrigo Zalazar (auf dem Foto links) soll auch für den Fall, dass der Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 den Wiederaufstieg in die Bundesliga verpasst, ein „Königsblauer“ bleiben. Das kündigte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder (rechts) jetzt im Rahmen einer Medienrunde an. In der letzten Saison hatte sich der 22-jährige Uruguayer beim FC St. Pauli in den Fokus der S04-Verantwortlichen gespielt, wurde im Sommer vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt ausgeliehen.

Bei den Schalkern läuft es für Zalazar sehr gut. Der Mittelfeldspieler erkämpfte sich auf Anhieb einen Stammplatz, stand bei insgesamt 13 Einsätze elfmal in der Startelf. Beim 5:2-Heimsieg gegen den SV Sandhausen erzielte Zalazar seinen Premierentreffer für Schalke 04. Am Samstag, 20.30 Uhr, steht für die „Knappen“ das Topspiel beim Tabellenführer FC St. Pauli, Zalazars Ex-Klub, auf dem Programm.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Auslosung der Viertelfinals im Mittelrheinpokal am 1. Februar

Fußball-Verband Mittelrhein überträgt ab 19 Uhr live auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.