Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 4:1 gegen 1. FC Nürnberg! Schalke 04 jetzt schon Tabellendritter

4:1 gegen 1. FC Nürnberg! Schalke 04 jetzt schon Tabellendritter

„Knappen“ schließen Hinserie der Saison 2021/2022 mit 27 Punkten ab.
Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 hat die Hinserie der Saison 2021/2022 mit einem 4:1 (1:0)-Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg abgeschlossen. Zumindest über Nacht kletterten die „Königsblauen“ mit jetzt 29 Punkten auf Relegationsrang drei.

Thomas Ouwejan (20.) hatte die Gelsenkirchener, die erneut auf ihren Trainer Dimitrios Grammozis (Corona-Infektion) verzichten mussten, im ersten Durchgang in Führung gebracht. Nach der Pause gelang Fabian Nürnberger (49.) zwar der Ausgleich für den „Club“. Allerdings sorgten ein Kopfball-Eigentor des Nürnberger Torjägers Manuel Schäffler (66.) sowie die Treffer von Darko Churlinov (85.) und Ko Itakura (Foto/90.+2) für den neunten Saisonsieg der Schalker, die vor der Winterpause noch zum Rückrundenstadt beim Hamburger SV (Samstag, 18. Dezember, 20.30 Uhr) antreten müssen.

Im zweiten Spiel vom Freitagabend behielt der SV Werder Bremen beim SSV Jahn Regensburg 3:2 (1:1) die Oberhand. Dabei hatte es zunächst nach dem Treffer von Steve Breitkreuz (5.) nach einem SSV-Sieg ausgesehen. Allerdings trafen Leonardo Bittencourt (39.), Marco Friedl (69.) und Marvin Ducksch (89.) für den SV Werder. Für den Endstand aus Sicht der Regensburger war Sarpreet Singh (90.+2) verantwortlich. Zur Wende reichte es aber nicht mehr, weil ein weiterer Treffer des SSV Jahn wegen einer Abseitsstellung keine Anerkennung fand.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen gegen SV Werder Bremen endet torlos

Joker Natasha Kowalski schießt Handelfmeter gegen die Latte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.