Startseite / Fußball / Oberliga: Setzt ETB Schwarz-Weiß Essen Serie in Ratingen fort?

Oberliga: Setzt ETB Schwarz-Weiß Essen Serie in Ratingen fort?

Team von Trainer Suat Tokat ist in der Meisterschaft seit vier Spielen unbesiegt.


Für den Traditionsverein ETB Schwarz-Weiß Essen steht am Sonntag, 15 Uhr, in der Oberliga Niederrhein die Partie bei Ratingen 04/19 auf dem Programm. Die Mannschaft von ETB-Trainer Suat Tokat (auf dem Foto in der Mitte) möchte ihre positive Serie fortsetzen, ist seit vier Pflichtspielen ungeschlagen und hat die letzten drei Begegnungen ohne Gegentreffer überstanden. Ursprünglich sollte die Partie im Stadion Ratingen stattfinden. Die Stadt hat den dortigen Naturrasen aber gesperrt. Deshalb findet das Spiel auf Kunstrasen im Sportpark Ratingen statt.

Ein Wiedersehen gibt es für die Essener auf dem Platz mit dem früheren ETB-Mittelfeldspieler Erkan Ari und abseits des Spielfeldes mit Attila Wett, dem früheren Betreuer der Schwarz-Weißen. Verzichten muss Tokat auf Abwehrspieler Hassine Refai und Angreifer Clinton Williams, die beide mit Verletzungen weiterhin ausfallen.

„Ratingen besitzt viel Qualität und Potential im Kader. Sie haben aber mit drei Niederlagen in Folge aktuell eine kleine Schwächephase“, sagt ETB-Trainer Suat Tokat. „Ich denke, dass das auch eine mentale Belastung für die Mannschaft sein wird.“

 

 

 

Das könnte Sie interessieren:

Als Ernst-Ersatz: 1. FC Saarbrücken legt mit Calogero Rizzuto nach

Gelsenkirchener steht für vier bis sechs Wochen nicht zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.