Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Mönchengladbach: Thomas Maaßen vor Amateur-Titel

Traben Mönchengladbach: Thomas Maaßen vor Amateur-Titel

Vier Treffer an der Niers – Fünf Trainersiege für Wolfgang Nimczyk.
Dem erneuten Gewinn des bundesweiten Championats der Trabrenn-Amateurfahrer ist Thomas Maaßen (Foto) aus Willich am Samstag auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach einen großen Schritt nähergekommen. An der Niersbrücke gelangen ihm gleich vier Volltreffer. Mit jetzt 21 Saisonsiegen baute Maaßen seinen Vorsprung vor der Berlinerin Emma Stolle (16 Treffer) auf fünf Punkte aus.

Emma Stolle war zwar ebenfalls nach Mönchengladbach gereist, musste sich aber mit zwei dritten und zwei fünften Plätzen begnügen. Sie kann jedoch am Sonntag in Berlin-Karlshorst wieder punkten.

Grund zur Freude hatte auch Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk. Gleich fünf Pferde aus seinem Willicher Trainingsquartier waren erfolgreich.

Bei insgesamt neun Prüfungen verzeichnete der Rennveranstalter in Mönchengladbach einen Wettumsatz von 77.022 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 8.558 Euro pro Rennen. Davon wurden lediglich 6.726 Euro (Schnitt 747 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin-Mariendorf: „Gold“ und „Silber“ für Victor Gentz

Glanztag für den aus Kaarst stammenden Trainer in seiner Wahlheimat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.