Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / UEFA Europa League: BVB bekommt Glasgow Rangers zugelost

UEFA Europa League: BVB bekommt Glasgow Rangers zugelost

Borussia Dortmund hat am Donnerstag, 17. Februar, zunächst Heimrecht.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund trifft in den Play-Offs zur UEFA Europa League am 17. und 24. Februar 2022 auf den schottischen Rekordmeister Glasgow Rangers. Das ergab die Auslosung in Nyon. Das Hinspiel findet am Donnerstag, 17. Februar 2022, im Dortmunder SIGNAL IDUNA PARK statt. Die Entscheidung über den Einzug ins Achtelfinale der UEFA Europa League fällt eine Woche später im Ibrox Stadium.

Schon achtmal spielte der BVB im Europapokal gegen Schottlands Rekordmeister. Im Pokal der Pokalsieger scheiterte der damalige Titelverteidiger aus Dortmund in der zweiten Runde der Saison 1966/67 an den Rangers (0:0, 1:2). Im UEFA-Pokal 1982/83 kam in Runde eins das frühe Aus (0:0, 0:2). In der UEFA Champions League 1995/96 endeten beide Gruppenspiele 2:2. In der dritten Runde des UEFA-Pokals 1999/2000 verlor der BVB das Hinspiel in Glasgow 0:2, setzte sich aber im Rückspiel im Elfmeterschießen durch.

In den Play-Offs treffen die acht Gruppendritten der UEFA Champions League und die acht Gruppenzweiten der UEFA Europa League aufeinander und spielen acht Teilnehmer am Achtelfinale der UEFA Europa League aus. Die Champions-League-Klubs befanden sich in Lostopf zwei, die Europa-League-Klubs in Topf eins und haben im Rückspiel Heimrecht. RB Leipzig trifft auf Real Sociedad San Sebastian aus Spanien, der FC Barcelona auf den SSC Neapel. Die genauen Anstoßzeiten (18.45 oder 21 Uhr) für diese beiden Spiele stehen noch nicht fest.

Die Play-Off-Duelle in der Übersicht:
Atalanta Bergamo – Olympiakos Piräus
FC Porto – Lazio Rom
FC Barcelona – SSC Neapel
Zenit St. Petersburg – Real Betis Sevilla
RB Leipzig – Real Sociedad San Sebastian
Sheriff Tiraspol – Sporting Braga
Borussia Dortmund – Glasgow Rangers
FC Sevilla – Dinamo Zagreb

Die Paarungen des Achtelfinales, für das unter anderem Bayer 04 Leverkusen und Eintracht Frankfurt als Gruppensieger bereits qualifiziert sind, werden am 25. Februar ausgelost und am 10. sowie 17. März 2022 ausgetragen.

Informationen zum Vorverkauf wird der BVB angesichts der dynamischen Infektionslage und den damit einhergehenden behördlichen Vorgaben erst Anfang Februar 2022 bekanntgeben.

Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Emotionales Wiedersehen für Steffen Baumgart

US-Nationaltrainer Gregg Berhalter war mit seinem Team zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.