Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Bonner SC: Erneut lange Zwangspause für Kris Fillinger

Bonner SC: Erneut lange Zwangspause für Kris Fillinger

28-jähriger Kapitän zieht sich zum zweiten Mal Kreuzbandriss zu.


Hiobsbotschaft für Björn Joppe (Foto), Trainer beim West-Regionalligisten Bonner SC: Kapitän Kris Fillinger zog sich nach einem Zweikampf im Spiel bei Spitzenreiter Rot-Weiss Essen (1:6) zum zweiten Mal einen Kreuzbandriss im Knie zu. Der 28-jährige Defensivspieler hatte aus dem gleichen Grund schon fast die gesamte letzte Saison verpasst.

„Wir wünschen Kris alles erdenklich Gute und eine erfolgreiche Genesung“, schreibt der BSC bei Twitter. „Auch dieses Mal wirst du gestärkt zurückkommen.“

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Bocholt: Grüner Rasen oder „grüner Tisch“?

Verband will bald über „Hängepartie“ gegen Fortuna Köln entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.