Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Innenverteidiger Manuel Akanji am rechten Knie operiert

BVB: Innenverteidiger Manuel Akanji am rechten Knie operiert

Schweizer Nationalspieler soll Anfang Januar wieder trainieren.


Manuel Akanji (Foto), Innenverteidiger des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, wurde jetzt in der Klinik St. Wolfgang in Bad Griesbach erfolgreich am rechten Knie operiert. Der Eingriff am Außenmeniskus wurde von Prof. Michael Strobel (Straubing) vorgenommen.

Angestrebt wird, dass der Schweizer Nationalspieler Akanji zum Trainingsauftakt Anfang des neuen Jahres wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

 

Das könnte Sie interessieren:

DFL setzt Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga zeitgenau an

BVB und Eintracht Frankfurt bestreiten das erste Samstagabend-Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert