Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: SC Paderborn 07 startet Impfaktion im Stadion

2. Bundesliga: SC Paderborn 07 startet Impfaktion im Stadion

Fans können sich in Spielerkabinen gegen Covid-19 immunisieren lassen.
Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 ruft zu einer Impfaktion auf. Am Sonntag, einen Tag nach dem letzten Spiel des Jahres gegen den 1. FC Heidenheim (1:2), dürfen sich interessierte Anhänger unter dem Motto „1907 Kabinen-Impfungen“ zwischen 10 und 18 Uhr in der Heimspielstätte der Ostwestfalen gegen Covid-19 immunisieren lassen. Genutzt werden dafür die Heim- und Auswärtskabinen.

Alle Impflinge unter 30 Jahren erhalten dabei den Impfstoff „BioNTech“. Die über 30-Jährigen können sich den Impfstoff von „Moderna“ verabreichen lassen. Es sind Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster) möglich.

„Wir haben die Hoffnung, mit dieser besonderen Aktion und dem leicht zugänglichen Angebot viele Menschen zu erreichen“, sagen Paderborns Geschäftsführer Martin Hornberger und die beteiligte Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Kerstin Todt. „Durch den außergewöhnlichen Ort schaffen wir einen zusätzlichen Anreiz, um noch Unentschlossene zum Impfen zu motivieren. Bei ähnlichen Impfaktionen hat es in der jüngeren Vergangenheit großen Zuspruch gegeben.“

Das könnte Sie interessieren:

Regensburg: Ex-Leverkusener Marco Langner wird Torwart-Trainer

53-Jähriger war zuletzt beim Drittliga-Absteiger Würzburger Kickers tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.