Startseite / Pferderennsport / Traben Berlin: Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk schnürt Dreierpack

Traben Berlin: Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk schnürt Dreierpack

Ito, Kaiserhof Newport und Jenna Transs R waren nicht zu stoppen.


Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk (Foto) aus Willich drückte der Rennveranstaltung am Sonntag auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf seinen Stempel auf. Mit Ito, der am Toto mit 15:10 gewettet wurde, Kaiserhof Newport (45:10) und Jenna Transs R (65:10) gewann er gleich drei Rennen.

Zweimal saß dabei Amateurfahrer Thomas Maaßen im Sulky. Für den in Willich lebenden Gastronomen sieht es damit in der Gesamtwertung des Amateur-Championats also weiterhin sehr gut aus: Er führt jetzt aktuell mit 23:19 Saisonsiegen vor der ebenfalls zweimal siegreichen Berlinerin Emma Stolle. Bei den Profis wurde Thorsten Tietz (Schöneiche) zum Mann des Tages, denn dem früheren Recklinghäuser gelangen insgesamt drei Treffer.

Der Gesamtumsatz betrug bei insgesamt zehn Rennen 147.677 Euro. Davon wurden 40.387 Euro auf der Rennbahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Berlin: Manfred Ostermann setzt auf nachgenannte India

Vierjährige Stute greift Montag im 32. Preis der Deutschen Einheit“ an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.