Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Team bedankt sich bei Fans für Unterstützung

FC Viktoria Köln: Team bedankt sich bei Fans für Unterstützung

Spieler um Kapitän Marcel Risse wenden sich mit Brief an Fans.


Nach einem sportlichen Auf und Ab überwintert der FC Viktoria Köln in der 3. Liga mit drei Punkten Vorsprung auf die Gefahrenzone. Die Weihnachtszeit nutzte die Mannschaft um Kapitän Marcel Risse (auf dem Foto rechts), um sich bei den Fans für die Unterstützung zu bedanken.

„Wir wissen es sehr zu schätzen, dass ihr nach Niederlagen nie den Glauben an der Mannschaft verloren habt“, so Risse, stellvertretend für die Mannschaft. „Statt Pfiffe gab es aufmunternden Support. Dafür möchten wir Euch Danke sagen. Wir haben viele Spieler aus dem eigenen Nachwuchs im Kader. Jungs, die selbstverständlich Fehler machen. Aber ihr, liebe Fans, gebt uns das Gefühl, dass ihr uns nicht fallen lasst, wenn etwas nicht klappt.“

Weiter heißt es in dem Schreiben: „Natürlich sind wir noch ein kleiner Klub, einer, dessen Fanbasis noch überschaubar ist. Aber wir sind dankbar für Jeden, der uns nach München, Hannover, Berlin oder zum Pokalspiel in Untereschbach begleitet. Wir wissen, dass das keine Selbstverständlichkeit ist. Der 1. FC Köln überstrahlt in dieser Stadt alles. Aber hier bei der Viktoria wächst etwas heran, das anders sein kann. Wir können unsere eigene Geschichte schreiben.“

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln/Julia Schulz

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen wirft MSV Duisburg aus dem Pokal

„Kleeblätter“ bezwingen „Zebras“ vor 9.727 Zuschauer*innen 2:1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.