Startseite / Fußball / VfB Homberg: Zwei Winter-Neuzugänge bereits im Anmarsch

VfB Homberg: Zwei Winter-Neuzugänge bereits im Anmarsch

Philipp Meißner kommt vom 1. FC Bocholt, Sander Rau von Roda Kerkrade.


West-Regionalligist VfB Homberg hat mit Philipp Meißner (auf dem Foto links) seinen ersten Winter-Neuzugang vorgestellt. Der 30 Jahre alte Defensivspieler, der als B- und A-Jugendlicher für Bayer 04 Leverkusen und den Wuppertaler SV aufgelaufen war, kickte bereits für die SSVg. Velbert und den FC Kray in der vierthöchsten deutschen Spielklasse und brachte es dabei auf knapp 60 Regionalliga-Einsätze. Die letzten fünfeinhalb Jahre trug der gebürtige Kölner das Trikot des Niederrhein-Oberligisten 1. FC Bocholt.

Mit Sander Rau (rechts) wurde ein vielseitiger Spieler verpflichtet, der sowohl im defensiven Mittelfeld als auch als Innen- und Rechtsverteidiger agieren kann. Rau ist im niederländischen Vaals – unmittelbar an der Grenze bei Aachen – geboren und war im Jugendbereich für RKHSV Maastricht und Fortuna Sittard am Ball. Seit dem vergangenen Sommer gehörte der 21-Jährige zum Kader des niederländischen Zweitligisten Roda Kerkrade.

Foto-Quelle: VfB Homberg

 

 

 

 

Das könnte Sie interessieren:

Gewitter stoppt Preußen Münster – SV Rödinghausen holt auf

Tabellenzweiter verkürzt Rückstand durch 2:1-Heimsieg gegen WSV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.