Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Ex-Profi Norbert Dickel übergibt BVB-Trikot

Borussia Dortmund: Ex-Profi Norbert Dickel übergibt BVB-Trikot

10.000 Impfungen durchgeführt – Impfzentrum öffnet am 7. Januar wieder.


Gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hatte Fußball-Borussia Dortmund seine Spielstätte vom 2. bis zum 23. Dezember erneut in ein Impfzentrum umgewandelt. Mittlerweile wurden bereits 10.000 Impfungen im Stadion an der Strobelallee vorgenommen. Nach dem Jahreswechsel wird das Impfzentrum ab dem 7. Januar wieder geöffnet.

Nathalie, die als 10.000. Impfling immunisiert wurde, erhielt als Überraschung ein BVB-Trikot, das ihr von Borussias Stadionsprecher Norbert Dickel übergeben wurde. Der Bundesligist bedankt sich bei allen Menschen, die sich für die Impfung entschieden haben und so mithelfen, unsere Gesellschaft zu schützen.

Gemeinsam mit Dr. Prosper Rodewyk und Dr. Reinhard Büker hat der BVB vor dem Hintergrund der positiven Zahlen dazu entschlossen, nicht nachzulassen und weiterzumachen. Zu den bekannten Öffnungszeiten (täglich 14 bis 20 Uhr, mit Ausnahme an Heimspieltagen) wird das Impfen ab dem 7. Januar wieder möglich sein. Das Angebot richtet sich sowohl an Interessenten für eine Erst- oder Zweit, als auch für eine Booster-Impfung. Verimpft werden die jeweils hochwirksamen mRNA-Impfstoffe von „Moderna“ sowie „BioNTech“.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

 

 

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Emotionales Wiedersehen für Steffen Baumgart

US-Nationaltrainer Gregg Berhalter war mit seinem Team zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.