Startseite / Fußball / Uerdingen: Neue Athletiktrainer sollen KFC in Form bringen

Uerdingen: Neue Athletiktrainer sollen KFC in Form bringen

Schlusslicht erhält professionelle Unterstützung beim Fitnesstraining.


Der KFC Uerdingen 05, Schlusslicht in der Regionalliga West, erhält von einem Partner professionelle Unterstützung beim Fitnesstraining. Die externen Athletiktrainer um Chefcoach Jörg Bednarzyk sowie Darko Safner und Patrick Buzás arbeiten zusammen mit KFC-Athletiktrainer Daniel Tumbas an der bestmöglichen körperlichen Verfassung der Regionalliga-Mannschaft.

Der ehemalige Eishockey-Profi Buzás ist wöchentlich mehrmals beim Training sowie bei den Spielen der Krefelder am Platz. Buzás war viele Jahre Eishockey-Profi in der Deutschen Eishockey Liga (DEL), war Nationalspieler und spielte bis Anfang 2021 noch für die Düsseldorfer EG. Bereits seine letzten beiden Sommertrainings als Profi absolvierte Buzás in der „Factory“, parallel machte er seine Trainerausbildung.

Mit der „Factory“ pflegt der KFC eine langjährige Partnerschaft: Bednarzyk und Safner, die über Erfahrung mit Leistungs- und Hobbysportlern verfügen, betreuten den KFC bereits in der Saison 2016/2017 unter Trainer André Pawlak beim Aufstieg in die Regionalliga. „Wir sind froh, dass wir einen Partner an unserer Seite haben, der sowohl über das Know-How, als auch die Ausstattung verfügt, um unsere Spieler bestmöglich zu trainieren“, betont der KFC-Vorsitzende Damien Raths.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

Das könnte Sie interessieren:

Frauen-Bundesliga: Aufsteiger MSV Duisburg überrascht in Potsdam

Kapitänin Yvonne Zielinski (2) und Kaitlyn Parcell treffen beim 3:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.