Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / VfL Bochum: Danny Blum vor Einstieg ins Teamtraining

VfL Bochum: Danny Blum vor Einstieg ins Teamtraining

30-jähriger Offensivspieler nach muskulären Problemen vor Comeback.


Thomas Reis, Cheftrainer beim Bundesligisten VfL Bochum, hat für den Rückrundenstart am Sonntag, 9. Januar, 17.30 Uhr, gegen den VfL Wolfsburg personell wieder zusätzliche Alternativen. Eduard Löwen, der zuletzt an Corona erkrankt war, kann das komplette Mannschaftstraining bestreiten. Auch Takuma Asano (27) und Gerrit Holtmann (26) drängen sich wieder auf.

Angreifer Simon Zoller befindet sich nach seinem Kreuzbandriss weiterhin in der Reha, absolviert zumindest Lauftraining. Der 30-Jährige ist von einem Einsatz aber noch weit entfernt. Flügelstürmer Danny Blum (Foto), der zuletzt wegen muskulärer Probleme eine Zwangspause einlegen musste, macht hingegen Fortschritte. Der 30-jährige Angreifer könnte ab dem 2. Januar zumindest teilweise in das Mannschaftstraining einsteigen.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl sammelt 15.000 Euro für erkrankten Philipp

Mit Spendengeld wird dem 26-Jährigen Blutwäsche ermöglicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert