Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Erneute Zwangspause für Timmy Thiele

FC Viktoria Köln: Erneute Zwangspause für Timmy Thiele

30-jähriger Angreifer wird Restrundenstart in der 3. Liga verpassen.


Olaf Janßen, Cheftrainer beim Drittligisten FC Viktoria Köln, muss zum Restrundenstart am Samstag, 15. Januar, 14 Uhr, beim FSV Zwickau auf Angreifer Timmy Thiele (Foto) verzichten. Der 30-jährige Angreifer muss sich wegen anhaltender Adduktorenprobleme einer Operation unterziehen.

Thiele, der in der Spielzeit 2020/2021 mit neun Treffern noch drittbester Torschütze der Kölner war, bleibt damit der „Pechvogel“ im Viktoria-Kader. Wegen diverser Verletzungen kam der Angreifer in dieser Saison nur auf vier Kurzeinsätze. Zu Jahresbeginn stoppten ihn Adduktorenbeschwerden. Anschließend wurde er von muskulären Problemen zurückgeworfen, ehe es nach seinem zweiten Comeback Ende November erneut im Adduktorenbereich zwickte.

Doch es gibt auch gute Nachrichten für die Domstädter: Die Langzeitverletzten David Philipp, Federico Palacios und Torwart Sebastian Mielitz können wieder mit der Mannschaft trainieren.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

„Der Kämpfer“: Ex-Profi Dietmar Schacht jetzt runde 60 Jahre

Gebürtiger Duisburger feiert Geburtstag in der Schalker Veltins-Arena.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.