Startseite / Fußball / Lukas Frenkert kehrt zu Preußen Münster zurück

Lukas Frenkert kehrt zu Preußen Münster zurück

Eigengewächs des „Adlerklubs“ zuletzt bei U 23 des FC Schalke 04 am Ball.

Nach nur einem halben Jahr beim Ligakonkurrenten FC Schalke 04 U 23 kehrt Lukas Frenkert zum West-Regionalligisten SC Preußen Münster zurück. Für die zweite Mannschaft der Gelsenkirchener kam der 21-jährige Rechtsverteidiger, der aus dem Nachwuchs des SC Preußen stammt, in der laufenden Saison 15-mal zum Einsatz, hat eine Torvorlage auf dem Konto. In Münster erhält Frenkert, der bereits von 2016 bis zum vergangenen Sommer für den SCP am Ball war, einen langfristigen Vertrag.

„Lukas hat bei uns vor seinem Wechsel nach Gelsenkirchen mit einer starken Entwicklung und guten Leistungen überzeugt. Es ist kein Geheimnis, dass wir ihn nur sehr ungern haben ziehen lassen“, sagt Preußen Münsters Sportdirektor Peter Niemeyer: „Umso mehr freuen wir uns, dass er jetzt zurückkehren möchte. Wir kennen Lukas sehr gut und bekommen einen Spieler mit sehr guter Physis und guter Einstellung hinzu, der auch charakterlich in unsere Mannschaft passt.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Niemeyer bildet sich weiter

Geschäftsführer Sport nimmt an Zertifikatsprogramm der DFL teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.