Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 2:1! Nationalspieler Florian Neuhaus leitet Gladbach-Sieg ein

2:1! Nationalspieler Florian Neuhaus leitet Gladbach-Sieg ein

Borussia gewinnt zum Rückrundenauftakt beim FC Bayern München 2:1.
Borussia Mönchengladbach ist mit einem wertvollen 2:1 (2:1)-Auswärtserfolg beim Herbstmeister und Titelverteidiger FC Bayern München in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga gestartet. Das Team von Trainer Adi Hütter geriet zwar durch den 20. Saisontreffer von Bayern-Torjäger Robert Lewandowski (18.) 0:1 in Rückstand. Der Ausgleich durch Nationalspieler Florian Neuhaus (Foto/28.) leitete jedoch die Wende ein. Nur wenig später gelang Rechtsverteidiger Stefan Lainer (31.) per Kopfball nach einer Ecke des starken Luca Netz der Siegtreffer für die „Fohlen“.

Die Gladbacher blieben damit auch im dritten Duell beider Teams in dieser Saison ungeschlagen. Das Hinspiel im Borussia-Park endete 1:1, im DFB-Pokal setzte sich das Hütter-Team sensationell 5:0 durch. Durch insgesamt neun corona-bedingte Ausfälle (unter anderem Nationaltorhüter Manuel Neuer, die beiden französischen Nationalspieler Kingsley Coman und Corentin Tolisso sowie Linksverteidiger Alphonso Davies) war der FC Bayern stark ersatzgeschwächt angetreten.

Die Münchner verpassten die Chance, ihren Vorsprung von neun Punkten weiter auszubauen. Verfolger Borussia Dortmund hat jetzt die Chance, den Abstand mit einem Sieg bei Eintracht Frankfurt (Samstag, 18.30 Uhr) auf sechs Zähler zu verkürzen.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf muss Pause einlegen

23-jähriger Offensivspieler der „Fohlen“ wird an der Schulter operiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.