Startseite / Fußball / 3. Liga / Fix: Justin Njinmah wechselt zur U 23 von Borussia Dortmund

Fix: Justin Njinmah wechselt zur U 23 von Borussia Dortmund

21-jähriger Stürmer wird bis 30. Juni 2023 vom SV Werder Bremen ausgeliehen.

Die U 23 von Borussia Dortmund aus der 3. Liga hat sich bis zum 30. Juni 2023 die Dienste von Justin Njinmah (Foto) gesichert. Der 21-jährige Stürmer wird für eineinhalb Jahre von der zweiten Mannschaft des SV Werder Bremen aus der Regionalliga Nord ausgeliehen. In der laufenden Spielzeit sorgte der gebürtige Hamburger mit einer beachtlichen Torquote für Aufsehen. Mit 14 Toren in 18 Begegnungen ging als Führender der Torschützenliste der Nord-Staffel in die Winterpause.

Ausgebildet wurde Njinmah, der neben der deutschen auch die nigerianische Staatsangehörigkeit besitzt, in den Nachwuchsabteilungen des Eimsbütteler TV, von Holstein Kiel und beim SV Werder, bei dem er vor der Leihe einen langfristigen Profivertrag unterschrieben hat.

„Ich freue mich über das Vertrauen, dass Werder mit dem neuen Vertrag in mich setzt. Ich denke, für jeden jungen Fußballer geht mit seinem ersten Profivertrag ein Traum in Erfüllung“, sagt der 21-Jährige. „Ich bin mir aber auch bewusst, dass es nur ein erster kleiner Schritt ist und noch ein weiter Weg vor mir liegt. Daher sehe ich den Wechsel in die 3. Liga als Chance und vor allem als große Herausforderung, um mich weiterzuentwickeln und anschließend meine Erfahrungen bei Werder einzubringen.“

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

Waldhof Mannheim: Ex-Schalker Marco Höger droht Karriere-Aus

33-jähriger Mittelfeldspieler hat sich im Training Kreuzbandriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.