Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Testspiele am Samstag: Rot-Weiss Essen unterliegt Meppen 1:2

Testspiele am Samstag: Rot-Weiss Essen unterliegt Meppen 1:2

Wiedersehen von Trainer Neidhart mit früherem Klub ohne Zuschauer.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen musste im ersten Testspiel der Winter-Vorbereitung eine 1:2 (1:2)-Heimniederlage gegen den Drittligisten SV Meppen hinnehmen. Die Partie gegen den langjährigen Verein von RWE-Cheftrainer Christian Neidhart musste im Stadion an der Hafenstraße ohne Zuschauer ausgetragen werden.

Mit einem Blitztor nach wenigen Sekunden brachte Torjäger Simon Engelmann (1.) die Essener in Führung. Mike Steven Bähre (11.) und René Guder (17.) wendeten jedoch mit einem Doppelschlag das Blatt.

Bei RWE gehörten unter anderem Innenverteidiger Daniel Heber (nach überstandenem Wadenbeinbruch) und Winter-Neuzugang Marius Kleinsorge (Leihgabe des Drittligisten 1. FC Kaiserslautern) in der Startformation. Insgesamt setzte Neidhart 19 Spieler ein. Nur Rechtsverteidiger Sandro Plechaty sowie Enrique Rios Alonso und Niklas Tarnat, die zusammen das defensive Mittelfeld bildeten, spielten jeweils 90 Minuten durch.

Weitere Testspiel-Ergebnisse vom Samstag in der MSPW-Übersicht:

Eskisehirspor (Türkei) – Türkgücü München 0:2 (0:2)
Bonner SC – Rot-Weiß Koblenz 1:1 (1:1)
Hannover 96 – SV Werder Bremen 2:2 (2:2)
FC Schalke 04 – Fortuna Sittard (Niederlande) 1:1 (1:0)
Fortuna Düsseldorf – SC Freiburg U 23 2:1 (0:0)
Holstein Kiel – VfL Osnabrück 3:2 (3:2)
FSV Union Fürstenwalde – Ludwigsfelder FC 0:0
VfB Krieschow – VSG Altglienicke 2:3 (2:1)

1. FC Nürnberg – Hallescher FC 5:1 (4:1)
Borussia Mönchengladbach – FC Viktoria Köln 2:3 (1:1)
SV Darmstadt 98 – SSV Jahn Regensburg 4:2 (3:1)
TuS Bövinghausen – Wuppertaler SV 2:5 (0:3)
Dynamo Dresden – FC Erzgebirge Aue 5:0 (1:0)
FC Schalke 04 U 23 – Sportfreunde Baumberg 1:2
Fortuna Düsseldorf U 23 – TSG Sprockhövel 9:1 (5:0)

KAS Eupen (Belgien) – 1. FC Kaiserslautern 1:2 (0:1)
Rot-Weiß Oberhausen – KFC Uerdingen 05 6:1 (1:1)
SC Verl – SC Paderborn 07 0:2 (0:1)
Siegburger SV 04 – Alemannia Aachen 2:4 (1:2)
SV Lippstadt 08 – SG Finnentrop/Bamenohl 1:0 (0:0)
VfB Homberg – SpVgg Sterkrade-Nord 3:1
FC Basel (Schweiz) – SV Sandhausen 3:1 (1:1)
Oud-Heverlee Leuven (Belgien) – 1. FC Heidenheim 1:3 (0:2)

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

Auslosung der Viertelfinals im Mittelrheinpokal am 1. Februar

Fußball-Verband Mittelrhein überträgt ab 19 Uhr live auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.