Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / VfB Homberg: Julian Meier kommt vom SC Wiedenbrück

VfB Homberg: Julian Meier kommt vom SC Wiedenbrück

Gebürtiger Düsseldorfer überzeugt Trainer Sunay Acar im Probetraining.
Sunay Acar (Foto), Trainer beim abstiegsbedrohten West-Regionalligisten VfB Homberg, kann den dritten Neuzugang der Duisburger während der Winterpause begrüßen. Vom Ligakonkurrenten SC Wiedenbrück wechselte mit Julian Meier ein offensiver Mittelfeldspieler an den Rheindeich.

Der gebürtige Düsseldorfer war in seiner Jugend für den VfB Hilden, den Wuppertaler SV und den FC Erzgebirge Aue aktiv. Über die Stationen beim 1. FC Monheim und beim SC Wiedenbrück, für den er in der laufenden Spielzeit fünf Kurzeinsätze in der Liga absolviert hatte, führt der Weg des 21-Jährigen jetzt zum VfB Homberg. Im Training und beim Testspiel gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord (3:1) konnte Meier die VfB-Verantwortlichen überzeugen.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen verpflichtet Denis Donkor

Neuzugang kommt vom Landesligisten Türkspor Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.