Startseite / Fußball / 3. Liga / Waldhof Mannheim: Änderung im Trainerstab von Patrick Glöckner

Waldhof Mannheim: Änderung im Trainerstab von Patrick Glöckner

Kevin Stotz wird Cheftrainer beim Südwest-Regionalligisten FK Pirmasens.
Patrick Glöckner (Foto), früher beim FC Viktoria Köln tätig und mittlerweile Cheftrainer beim Drittligisten SV Waldhof Mannheim, nimmt die Restrunde mit einem veränderten Betreuerstab in Angriff. Videoanalyst Kevin Stotz ist mit sofortiger Wirkung neuer Trainer beim FK Pirmasens. Der 31-Jährige hat beim Südwest-Regionalligisten einen ligaunabhängigen Vertrag bis Sommer 2023 unterschrieben.

In Pirmasens tritt Stotz die Nachfolge von Patrick Fischer an, der Anfang Dezember von seinen Aufgaben entbunden worden war. Zwischenzeitlich hatte U 23-Coach Martin Gries gemeinsam mit Thorsten Lahm und Hagen Burkhart die Mannschaft interimsmäßig betreut.

Stotz bringt für seine neue Aufgabe internationale Erfahrung mit. Der gebürtige Heidelberger war schon als Scout und Nachwuchstrainer bei der TSG Hoffenheim tätig. Beim FC Fulham hospitierte er unter Felix Magath. Dem ehemaligen Bundesliga-Trainer (FC Schalke 04, FC Bayern München) folgte er auch als Assistent nach China zum Erstligisten Shandong Taishan FC. Im Scouting war Stotz dann auch beim Rekordmeister FC Bayern München aktiv. Über einen Cheftrainer-Posten bei Daytona Rush in den USA, den er seit September 2019 innehatte, folgte im zurückliegenden Sommer der Wechsel zum SV Waldhof Mannheim.

„Seine Bewerbung hat uns direkt zugesagt“, so FKP-Präsident Jürgen Kölsch. „Er hat alles, was ein moderner Trainer heutzutage mitbringen muss. Er hat auch im Nachwuchsbereich gearbeitet, was uns bei der Suche nach einem neuen Trainer sehr wichtig war.“

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Siegen: Marco Beier zieht es zum 1. FC Köln

26-jähriger Co- und Interimstrainer verlässt Siegerland nach sieben Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.