Startseite / Fußball / TSV Steinbach Haiger: 13 Spieler und ein Betreuer positiv getestet

TSV Steinbach Haiger: 13 Spieler und ein Betreuer positiv getestet

Ambitionierter Südwest-Regionalligist setzt Trainingsbetrieb vorläufig aus.
Das Coronavirus bremst den TSV Steinbach Haiger knapp eine Woche nach dem Beginn der Vorbereitung auf die Restrunde der Regionalliga Südwest brutal aus. 13 Spieler plus ein Mitglied des Betreuerstabs sind positiv auf Covid-19 getestet worden. Das haben PCR-Untersuchungen ergeben, die der Klub eingeleitet hatte, weil es am Montag eine Vielzahl an positiven Schnelltests gegeben hatte. Schon zu Beginn der letzten Woche hatten sich zwei Akteure im Urlaub mit Corona infiziert.

Die meisten Spieler zeigen glücklicherweise keine oder wenn, dann nur milde Symptome. Der TSV hat in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt Lahn-Dill entschieden, dass der Trainingsbetrieb zunächst ruht. Zuerst kehren in einigen Tagen die negativ getesteten Fußballer sowie die beiden dann genesenen Akteure zurück, die es im Urlaub erwischt hatte.

Je nach Impfstatus und Gesundheitszustand können sich die anderen TSV-Profis ab Mitte der kommenden Woche freitesten. Ob die Steinbacher genügend gesunde Spieler für den geplanten Test am kommenden Mittwoch (19. Januar) beim Ligakonkurrenten FC Astoria Walldorf zusammenbekommen, muss noch abgewartet werden.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Jasper van der Werff verlängert Vertrag

23-jähriger Innenverteidiger entwickelt sich beim SCP07 zum Leistungsträger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.