Startseite / Fußball / Oberliga / SG Wattenscheid 09: Trainer Britscho baut auf Timon Schmitz

SG Wattenscheid 09: Trainer Britscho baut auf Timon Schmitz

Mittelfeldspieler kickte zuletzt für West-Regionalligist Rot Weiss Ahlen.


Westfalen-Oberligist SG Wattenscheid 09 rüstet seinen Kader für den Saisonendspurt weiter auf. Der 23-jährige Mittelfeldspieler Timon Schmitz (Foto) wechselt vom West-Regionalligisten Rot Weiss Ahlen zur Lohrheide. Dort trifft er mit Trainer Christian Britscho auf einen alten Bekannten. Gemeinsam gelang bereits in der Saison 2019/2020 der Wiederaufstieg in die Regionalliga West. Dieses Kunststück könnte jetzt auch mit dem aktuellen Tabellendritten SG Wattenscheid 09 gelingen.

„Timon ist trotz seines jungen Alters ein ziemlich kompletter Spieler, der sowohl gegen, aber auch mit dem Ball richtig gute Leistungen abliefert“, sagt Britscho. „Er bringt ein gutes Tempodribbling mit und ist ein torgefährlicher Mittelfeldspieler, der im Zentrum so ziemlich jede Position spielen kann. Wir bekommen einen ziemlich kompletten Allrounder, der uns mit seiner Dynamik, Laufstärke und Einsatzbereitschaft wirklich guttun wird. Nachdem Norman Jakubowski ja schon so lange ausfällt, kann er eine Bereicherung für uns sein, um auf die entstandene Lücke reagieren zu können.“

Schmitz spielte sieben Jahre für den SC Preußen Münster und auch eine Saison für den VfL Bochum in der Jugend, bevor er im Oktober 2018 zu Rot Weiss Ahlen wechselte, wo er bis zuletzt in der Regionalliga spielte (fünf Einsätze in der laufenden Spielzeit). „Ich bin froh über den Wechsel“, so der SGW-Neuzugang. „Die Gespräche waren super. Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei der SG Wattenscheid 09. Ich kenne das Trainerteam und einige Spieler ja bereits und bin mit vielem vertraut, was der Trainer sich von der Mannschaft wünscht. Daher hoffe ich, mich schnell einleben zu können.“

09-Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo ist ebenfalls sehr zuversichtlich: „Wir freuen uns, dass sich ein Spieler von seinem Format für uns entschieden hat. Wir sind uns absolut sicher, dass es sowohl fußballerisch, als auch charakterlich perfekt passen wird.“

Foto-Quelle: SG Wattenscheid 09

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele am Samstag: Viktoria Köln besiegt Rot-Weiss Essen

Drittligist gewinnt 4:2 – WSV-Test in der Türkei vorzeitig beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.