Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Niemeyer noch keine Option

Rot-Weiss Essen: Niemeyer noch keine Option

26-jähriger Linksverteidiger verpasst Auftaktspiel gegen Wuppertaler SV.
Fabian Rüth (20), Mittelfeldspieler beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, steigt in dieser Woche wieder in das Training ein. Weil er leicht angeschlagen war, hatte der Neuzugang von der U 23 der TSG Hoffenheim das abschließende Testspiel beim Drittligisten FC Viktoria Köln (2:4) verpasst. Gleiches galt auch für Offensivspieler Erolind Krasniqi (21/Fußprellung), der ebenfalls wieder mitmischen soll.

Linksverteidiger Michel Niemeyer (Foto/26), der verletzungsbedingt bereits während der gesamten Hinserie gefehlt hatte, muss dagegen mit Adduktorenproblemen nach wie vor kürzertreten und ist für das Auftaktspiel gegen den direkten Meisterschaftsaspiranten Wuppertaler SV (Sonntag, 14 Uhr) noch keine Option.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Gleich vier Pokalendspiele in nur acht Tagen

Neben Profis stehen auch drei Nachwuchsteams im Mittelrheinpokal-Finale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.