Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg verlost Tickets für Heimspiele

MSV Duisburg verlost Tickets für Heimspiele

Corona-Schutzverordnung lässt nur 750 Zuschauer in NRW-Stadien zu.


Die aktuelle Corona-Schutzverordnung sieht auch für die Heimspiele des Drittligisten MSV Duisburg die Zulassung von maximal 750 Zuschauern vor. Nach Abstimmung mit den Sponsoren, die auf Teile ihrer Kontingente verzichten, verlosen die „Zebras“ jeweils 75 x 2 Eintrittskarten für die Spiele gegen den 1. FC Saarbrücken (Sonntag, 23. Januar, 14 Uhr), den 1. FC Magdeburg (Mittwoch, 26. Januar, 19 Uhr) und Borussia Dortmund II (Sonntag, 6. Februar, 14 Uhr) unter den Dauerkarten-Inhabern. Diese konnten sich im Vorfeld zur Teilnahme an der kostenfreien Verlosung bewerben.

Zutritt zum Stadiongelände erfolgt ausschließlich nach der 2Gplus-Regel. Nur Geimpfte oder Genesene, die zusätzlich über ein negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden (in Bezug auf das Veranstaltungsende) zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder höchsten 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen, dürfen zu den Partien in die Duisburger Arena. Eine Booster-Impfung ersetzt den Test. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von Beschränkungen auf 2G ausgenommen. Auf dem gesamten Stadiongelände gilt eine grundsätzliche Maskenpflicht.

 

 

 

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.