Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Torwart Daniel Davari neuer Mannschaftskapitän

Rot-Weiss Essen: Torwart Daniel Davari neuer Mannschaftskapitän

34-jähriger Schlussmann wird Nachfolger von Dennis Grote.


Torhüter Daniel Davari (Foto) führt West-Regionalligist Rot-Weiss Essen in der Restserie der Saison 2021/2022 als Mannschaftskapitän auf das Spielfeld. Der 34-Jährige war bislang stellvertretender Spielführer und trug bereits in den letzte beiden Regionalliga-Spielen gegen den Bonner SC sowie den SV Straelen die Binde. Zudem wird der Mannschaftsrat um Davari, Jakob Golz, Daniel Heber und Zlatko Janjic zukünftig von Felix Bastians komplettiert.

„Diva ist einer unserer erfahrensten Spieler und war bislang schon Vize-Kapitän. In den Spielen gegen Bonn und Straelen hat er sich in der Kapitänsrolle wohl gefühlt und der Mannschaft sehr gut geholfen. Daher war es für mich logisch, ihn nun auch offiziell zum Mannschaftskapitän zu ernennen. Sollte Diva mal ausfallen, wird ein Spieler aus dem Mannschaftsrat seine Rolle übernehmen“, sagt Christian Neidhart, Chef-Trainer von Rot-Weiss Essen.

Davari wechselte 2020 von Rot-Weiß Oberhausen an die Hafenstraße. Seither stand er, ausgenommen einer kurzen krankheitsbedingten Pause, in jedem Regionalliga- sowie DFB-Pokal-Spiel zwischen den Pfosten und blieb 28 Mal ohne Gegentor. Der einst beim FSV Mainz 05 ausgebildete Torhüter sammelte für Eintracht Braunschweig, Arminia Bielefeld sowie den MSV Duisburg Erfahrung in 104 Bundesliga- sowie Zweitliga-Spielen.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.