Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Tigges-Tor reicht U 23 von Borussia Dortmund nur zu Remis

3. Liga: Tigges-Tor reicht U 23 von Borussia Dortmund nur zu Remis

Abwehrspieler Maloney sieht in der Nachspielzeit Rote Karte.
Die U 23 von Borussia Dortmund hat zum Auftakt des 22. Spieltages in der 3. Liga die Chance verpasst, nach Punkten zum Tabellenzweiten 1. FC Kaiserslautern aufzuschließen. Im Aufsteigerduell gegen die U 23 des SC Freiburg musste sich das Team von Trainer Enrico Maaßen mit einem 1:1 (1:0) begnügen.

Profi-Stürmer Steffen Tigges (Foto/5.) brachte die Dortmunder schon früh in Führung. Enzo Leopold (54., Foulelfmeter) gelang der Ausgleich. BVB-Abwehrspieler Lennard Maloney sah in der Nachspielzeit die Rote Karte, weil Schiedsrichter Patrick Alt (Illingen) eine Beleidigung des Gegenspielers wahrgenommen hatte (90.+1).

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.