Startseite / Fußball / 3. Liga / Auslosung der Viertelfinals im Mittelrheinpokal am 1. Februar

Auslosung der Viertelfinals im Mittelrheinpokal am 1. Februar

Fußball-Verband Mittelrhein überträgt ab 19 Uhr live auf Facebook.
Am kommenden Dienstag, 1. Februar, überträgt der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) ab 19 Uhr live auf Facebook die Auslosung der Viertelfinal-Paarungen im Verbandspokal. Markus Müller, Vorsitzender des Verbandsspielausschusses und gleichzeitig Pokalspielleiter, leitet die Ziehung der vier Partien, die planmäßig für Aschermittwoch, 2. März, angesetzt sind, aber nicht alle an diesem Termin ausgetragen werden können.

Gespielt werden bei den Herren insgesamt sechs Runden (inklusive Finale), bis der Pokalsieger feststeht. Klassentiefere Teams genießen bis einschließlich Halbfinale Heimrecht. Das Endspiel soll am „Finaltag der Amateure“ (Samstag, 21. Mai) ausgetragen werden. Der Sieger des Pokals qualifiziert sich für die erste Runde des DFB-Pokals.

Folgende Mannschaften sind noch im Wettbewerb: FC Viktoria Köln (3. Liga), Fortuna Köln (RL), FC Pesch (ML), FC Hürth (ML), Borussia Freialdenhoven (ML), 1. FC Düren (ML), 1. FC Spich (LL) sowie der Sieger aus der Partie TuS 08 Langerwehe (BL) gegen Alemannia Aachen (RL). Die ausstehende Nachholpartie des Achtelfinales soll am 2. März ab 19.30 Uhr ausgetragen werden.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.