Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dubai: Adrie de Vries nach Corona-Infektion wieder im Einsatz

Galopp Dubai: Adrie de Vries nach Corona-Infektion wieder im Einsatz

Niederländischer Spitzen-Jockey nimmt am Freitag fünf Ritte wahr.
Der sonst in Deutschland engagierte niederländische Spitzen-Jockey Adrie de Vries (Foto) war während seines Winter-Engagements in den Vereinigten Arabischen Emiraten bereits zum zweiten Mal positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er musste sich deshalb in Quarantäne begeben und verpasste deshalb drei Renntage auf den Galopprennbahnen in Dubai und Abu Dhabi.

Inzwischen ist Adrie de Vries jedoch wieder fit. Am Freitag wird er auf der Rennbahn Meydan in Dubai fünf Ritte wahrnehmen Das berichtet die Galopper-Fachzeitung „Sport-Welt“.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Iffezheim: Frühjahrsauktion mit 84 Pferden im Angebot

Gestüt Röttgens Diakrid könnte in der „Silbernen Peitsche“ angreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.