Startseite / Fußball / Oberliga / Stadtderby: Rot-Weiss Essen testet beim Oberligisten FC Kray

Stadtderby: Rot-Weiss Essen testet beim Oberligisten FC Kray

Am Mittwoch kommt es zum Wiedersehen mit U 19-Trainer Damian Apfeld.
Rot-Weiss Essen hat kurzfristig ein weiteres Testspiel vereinbaren können. Der Tabellenführer der Regionalliga West ist am Mittwoch, 19 Uhr, beim Stadtnachbarn und Oberligisten FC Kray zu Gast. Da das Nachholspiel der Mannschaft von RWE-Trainer Christian Neidhart am Mittwoch bei Rot Weiss Ahlen den Witterungsbedingungen zum Opfer fiel, bietet sich jetzt die Gelegenheit zu diesem kurzfristigen Testspiel.

„Wenn sich die Gelegenheit zu einem solchen Spiel ergibt, sollte man sie wahrnehmen“, sagt Krays Trainer Damian Apfeld (Foto), der von Juli 2017 bis zum zurückliegenden Sommer die U 19 von RWE betreut hatte. „Das Spiel wird für uns eine extreme Laufeinheit werden. Auf dem Papier ist RWE noch ein Regionalligist, aber wenn man sich den Kader anschaut, kommt da eher 3. Liga-Qualität auf uns zu. Unsere extrem junge Truppe freut sich auf das Spiel, auch wenn und leider einige Spieler angeschlagen und erkrankt fehlen werden.“

Die Partie findet unter 2G-Regeln statt. Das heißt: Zutritt zum Spiel erhalten nur genesene und geimpfte Personen. Für den Zutritt zur Vereinsgastronomie ist 2G+ (zusätzlicher negativer Test oder Booster-Impfung) notwendig. Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung sind maximal 750 Zuschauer zum Spiel zugelassen.

Das könnte Sie interessieren:

FC Kray: Ex-Profi Rudi Zedi nun Sportlicher Leiter

Fabian Springob übernimmt als Cheftrainer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.