Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Schlussmann Elias Bördner kann sich zeigen

FC Viktoria Köln: Schlussmann Elias Bördner kann sich zeigen

19-Jähriger vertritt beim Spiel in Freiburg Stammtorhüter Moritz Nicolas.


Olaf Janßen, Trainer des Drittligisten FC Viktoria Köln, muss auch in der Partie am heutigen Freitag, 19 Uhr, bei der U 23 des SC Freiburg ohne Moritz Nicolas planen. Der 24-jährige Stammtorhüter der Höhenberger hatte schon das Heimspiel gegen den TSV 1860 München (0:1) wegen einer Muskelverletzung verpasst.

Die Leihgabe des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach wird voraussichtlich erneut von Elias Bördner (19/auf dem Foto rechts) vertreten werden. Mit dem kürzlich vom baden-württembergischen Oberligisten SGV Freiberg Fußball verpflichteten Kevin Rauhut (32) steht den Kölnern noch eine weitere Option zur Verfügung.

In Freiburg muss Niklas May definitiv zuschauen. Der 19-jährige Linksverteidiger hatte in der Partie gegen die Münchner „Löwen“ wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen und fehlt nun gesperrt.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

2:4 – Rot-Weiss Essen unterliegt Borussia Mönchengladbach

9390 Zuschauer sehen erstes Testspiel an der Hafenstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.