Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / FC Schalke 04: Sieben Legenden jetzt verewigt

FC Schalke 04: Sieben Legenden jetzt verewigt

Auf Vereinsgelände der Gelsenkirchener ist Wandmalerei entstanden.


Das Vereinsgelände des Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04 hat einen neuen Anstrich bekommen. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Zusammenarbeit hat der Hauptsponsor der „Königsblauen“ die Fassade am Parkhaus des Ärzte-Zentrums verschönert. Neben dem Claim „Zuverlässiger Partner seit 2007“ ist ab sofort auf einer Fläche von rund 350 Quadratmetern ein Street Art-Mural zu sehen, auf dem sieben S04-Legenden abgebildet sind.

Die Wandmalerei zeigt drei Epochen der Vereinsgeschichte: Vor der Glückauf-Kampfbahn und dem Parkstadion, den beiden ehemaligen Spielstätten der „Knappen“, sowie der VELTINS-Arena, dem heutigen „Wohnzimmer“, sind ab sofort Gerald Asamoah (inzwischen Leiter der Lizenzabteilung), die Ex-Kapitäne Tomasz Waldoch, Benedikt Höwedes und Olaf Thon, Rekordtorjäger Klaus Fischer sowie die verstorbenen Vereinsidole Ernst Kuzorra und Reinhard „Stan“ Libuda abgebildet.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

 

 

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Frauen: Mit Lea Schüller und Marina Hegering gegen Schweden

Martina Voss-Tecklenburg beruft erstmals MSV-Torhüterin Ena Mahmutovic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.