Startseite / Fußball / Oberliga / SC Paderborn 07: Thomas Bertels wird neuer U 21-Trainer

SC Paderborn 07: Thomas Bertels wird neuer U 21-Trainer

Ex-Profi folgt auf Michel Kniat, der jetzt Cheftrainer beim Drittligisten SC Verl ist.
Eine vereinsinterne Lösung hat der Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 für die Trainer-Position bei seiner U 21 präsentiert. Nach dem Wechsel von Michel Kniat als Cheftrainer zum Drittligisten SC Verl übernimmt der bisherige U 16-Coach und frühere Profi Thomas Bertels (Foto) dieses Amt. Der 35-jährige hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben und macht damit in seiner Trainerlaufbahn den nächsten Schritt. Die U 21 des SCP ist Tabellenführer in der Oberliga Westfalen und könnte in der nächsten Saison erstmals in der Regionalliga West an den Start gehen.

Bertels kam im Sommer 2011 an die Pader und absolvierte bis 2018 in der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga insgesamt 149 Meisterschaftsspiele im SCP07-Trikot. Zur Saison 2018/2019 übernahm er die Position des Co-Trainers der U 19 in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga und bestritt noch einige Spiele für die U 21 in der Oberliga Westfalen. Zuletzt war er als Trainer der U 16 und als Übergangskoordinator zum Profibereich beim SCP07 aktiv.

„Thomas konnte während seiner Karriere als Spieler und anschließend auf den Trainerpositionen viele Erfahrungen in unserem Verein sammeln“, sagt Paderborns NLZ-Leiter Christoph Müller. „Er identifiziert sich mit unserer Idee der Fußballausbildung und hat bei seiner Trainerarbeit in unserem Nachwuchsleitungszentrum ein hohes Niveau erreicht, so dass ein nahtloser Übergang gegeben ist. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn als Trainer der U 21 gewinnen konnten, und wollen gemeinsam die gute Entwicklung fortsetzen.“

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Siegen: Marcel Becker ist nach China-Trip zurück

26-jähriger Defensivspieler nach Auslandsaufenthalt wieder am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.