Startseite / Fußball / SC Preußen Münster: Schulter-Operation bei Lukas Frenkert

SC Preußen Münster: Schulter-Operation bei Lukas Frenkert

21-jähriger Verteidiger verletzte sich im Nachholspiel bei Sportfreunden Lotte.


Sascha Hildmann, Trainer beim West-Regionalligisten SC Preußen Münster, muss in den nächsten Wochen ohne Abwehrspieler Lukas Frenkert (Foto) auskommen. Der Außenverteidiger stand in der Nachholpartie bei Sportfreunde Lotte am Mittwoch noch in der Startformation. Den Abpfiff beim 3:2-Auswärtssieg der „Adlerträger“ erlebte der 21-Jährige aber schon gar nicht mehr im Stadion mit.

In der 29. Minute ging Frenkert, der erst während der Winterpause vom Ligakonkurrenten FC Schalke 04 U 23 nach Münster zurückgekehrt war, nach einem intensiven Zweikampf mit seinem Gegenspieler zu Boden und musste umgehend ausgewechselt werden. Er wurde sofort ins Universitätsklinikum Münster gebracht, wo eine Schultereckgelenkssprengung diagnostiziert wurde. Bereits an diesem Freitag muss sich Frenkert einer Operation unterziehen.

Foto-Quelle: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Spieler als Helfer für guten Zweck im Einsatz

Engelhardt und Hemcke verpacken Geschenke für hilfsbedürftige Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.