Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf unterstützt Ukraine-Hilfsaktionen der Stadt

Fortuna Düsseldorf unterstützt Ukraine-Hilfsaktionen der Stadt

Zweitligist spendet Bettwäsche für 40 aus Kriegsgebiet geflüchtete Kinder.
Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf unterstützt die zentrale Koordinierungsstelle der Stadt Düsseldorf bei Unterstützungsangeboten für Flüchtlinge aus der Ukraine. Dabei spendet der Verein kurzfristig Bettwäsche für 40 geflüchtete Kinder einer bombardierten jüdischen Jungenschule, die mit Hilfe der Stadt und der jüdischen Gemeinde in Düsseldorf untergebracht werden.

Darüber hinaus sucht die Fortuna mit Hilfe von Fans, Mitgliedern und Sponsoren Unterbringungsmöglichkeiten für Geflüchtete aus dem Kriegsgebiet. Jeder, der ebenfalls helfen möchte, kann sich an die zentrale Koordinierungsstelle der Stadt Düsseldorf unter ukraine-hilfe@duesseldorf.de wenden.

Das könnte Sie interessieren:

Düsseldorf: „Fortuna für alle“ wird auch in dieser Saison fortgesetzt

Zweitligist gibt vier weitere Freispiele für Spielzeit 2024/2025 bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert