Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Nach zwei Jahren Pause: Biathlon World Team Challenge kehrt zurück

Nach zwei Jahren Pause: Biathlon World Team Challenge kehrt zurück

19. Auflage findet am Mittwoch, 28. Dezember 2022, in Schalker Arena statt.
Lange Zeit mussten Biathlon-Fans auf diese Nachricht warten: Am Mittwoch, 28. Dezember 2022, werden die weltbesten Biathletinnen und Biathleten wieder auf Schalke starten und in der Gelsenkirchener VELTINS-Arena um die Podestplätze kämpfen. Das gab der Veranstalter jetzt bekannt.

„Nachdem das Event zuletzt zweimal wegen der Corona-Pandemie verschoben werden musste, freuen wir uns umso mehr, die bett1.de Biathlon World Team Challenge in diesem Jahr wieder auf Schalke durchführen zu können“, sagt Thorsten Kramer, Leiter Vertrieb Veranstaltungen, Ticketing und Services beim Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04, und blickt jetzt schon der 19. WTC-Auflage im Ruhrgebiet voller Vorfreude entgegen. „Die Atmosphäre in der VELTINS-Arena ist einfach einmalig. Nicht umsonst zählt der Biathlon auf Schalke zu einem der beliebtesten Wintersportevents – sowohl bei den Zuschauern als auch bei den Athletinnen und Athleten. Das bewährte Wettkampfkonzept wird für spannende Duelle sorgen. Tickets, die für die geplanten Veranstaltungen 2020 oder 2021 gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit.“ Sollte der Termin nicht wahrgenommen werden können, können die Tickets jedoch dort umgetauscht werden, wo sie erworben wurden.

Insgesamt werden wieder zehn Mixed-Teams an den Start gehen. Die Strecke in der Arena hat absolutes Weltcup-Niveau. Kurze, knackige Steigungen und rasante Abfahrten fordern die Athleten heraus und lassen Wintersport-Fans mitfiebern. Herbert Fritzenwenger, Sportlicher Leiter der Biathlon World Team Challenge, zeigt sich begeistert: „Wir konnten im vergangenen Winter die Biathlon-WTC als reine TV-Produktion ohne Zuschauer in meiner Heimat in Ruhpolding umsetzen. Aber dabei spürten wir alle, wie sehr uns die tollen Fans auf Schalke fehlen. Wenn mehr als 40.000 Biathlon-Fans die Athleten beim Hereinfahren durch den Tunnel in die VELTINS-Arena anfeuern und jeder Treffer am Schießstand bejubelt wird wie ein Tor im Endspiel, dann bekomme ich schon Gänsehaut, wenn ich nur daran denke. Insofern freue ich mich auf die emotionalen Momente, die uns erwarten.“ Tickets sind aktuell noch unter der Adresse „tickets.schalke04.de“ für alle Kategorien erhältlich.

Foto-Quelle: Biathlon auf Schalke/FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Trainer Parlatan lässt Raum für Interpretationen

46-Jähriger will spätestens am Wochenende Entscheidung treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert