Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Mit Luca Marseiler nach Magdeburg

FC Viktoria Köln: Mit Luca Marseiler nach Magdeburg

Offensivspieler ist nach seiner Gelbsperre wieder spielberechtigt.
Olaf Janßen, Trainer des Drittligisten FC Viktoria Köln, kann für die Partie am Samstag, 14 Uhr, beim souveränen Tabellenführer 1. FC Magdeburg wieder mit Luca Marseiler (Foto) planen. Der 25-jährige Offensivspieler hatte das Heimspiel gegen die U 23 von Borussia Dortmund (0:2) wegen einer Gelbsperre verpasst, ist jetzt aber wieder spielberechtigt.

Gegen den BVB-Nachwuchs gehörte Christoph Greger erstmals nach seinem Muskelfaserriss wieder zur Startformation. Außerdem gab Rechtsverteidiger Patrick Koronkiewicz nach einer Muskelverletzung sein Comeback. Mit David Kubatta (18) und Oualid Mhamdi (18) kamen in der Schlussphase zwei U 19-Spieler zu ihrem Profi-Debüt.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Joshua Bitter ist wieder ein „Zebra“

25-jähriger Abwehrspieler war bereits von 2019 bis 2021 im Verein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.