Startseite / Fußball / 3. Liga / BVB U 23: Auch gegen Halleschen FC im Signal Iduna Park

BVB U 23: Auch gegen Halleschen FC im Signal Iduna Park

Drittliga-Heimspiel wird erneut im Stadion der Profis ausgetragen.
Das Drittliga-Heimspiel der U 23 von Borussia Dortmund gegen den Halleschen FC am Samstag, 14 Uhr, findet aufgrund von Umbaumaßnahmen im Stadion Rote Erde erneut in der Spielstätte der Bundesliga-Profis (Signal Iduna Park) statt. Eintrittskarten für die Begegnung vom 35. Spieltag gibt es ab sofort auch im freien Vorverkauf.

BVB-Fans stehen sowohl Sitzplatzkarten auf der Westtribüne (Block 26) als auch Stehplatzkarten (Block 12/13) auf der Südtribüne zur Verfügung. Die Fans aus Halle können auf ein gesondertes Gästekontingent zurückgreifen, das direkt über den HFC verkauft wird. Am Samstag wird am Stadion außerdem eine Tageskasse für BVB-Fans geöffnet sein.

Wie gewohnt steht den Dortmunder Anhängern bei Heimspielen der U 23 der Parkplatz „Luftbad“ zur Verfügung. Der Zutritt zum Stadion erfolgt für alle Karteninhaber in den Heimbereichen über das südliche Treppenhaus der Westtribüne.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand im Einsatz

Bei Partie am 16. Juli werden erstmals neue Technologien verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.