Startseite / Fußball / 3. Liga / VfL Osnabrück: Ex-Dortmunder Jannik Zahmel erhält Profivertrag

VfL Osnabrück: Ex-Dortmunder Jannik Zahmel erhält Profivertrag

18-jähriger Offensivspieler trägt seit der U 15 das Trikot der Lila-Weißen.
Jannik Zahmel (Foto) hat beim Drittligisten VfL Osnabrück seinen ersten Profivertrag unterschrieben. Der 18-jährige Offensivakteur durchlief seit der U 15 sämtliche Nachwuchsmannschaften bei den Lila-Weißen. Zahmel war 2017 von Borussia Dortmund in den VfL-Nachwuchs gewechselt und erzielte in der aktuellen U 19-Saison in 14 Bundesliga-Spielen fünf Tore und bereitete weitere zwei Treffer vor.

„Ich bin sehr stolz, beim VfL meinen ersten Profivertrag zu unterschreiben“, so Zahmel. „Ich freue mich schon jetzt, in der neuen Saison fester Bestandteil der Profimannschaft zu sein. Bis dahin liegt der Fokus aber klar auf dem Klassenverbleib in der A-Junioren-Bundesliga sowie dem Sieg im Pokalfinale.“

Zahmel hat in dieser Saison bereits häufiger am Training der Profimannschaft teilgenommen und absolvierte die gesamte Vorbereitung auf die Rückrunde unter der Leitung von VfL-Cheftrainer Daniel Scherning. Beim Jahresauftakt gegen den 1. FC Saarbrücken (2:1) stand der gebürtige Ibbenbürener dazu erstmals im Profikader.

„Jannik hat über die Jahre in unserem Nachwuchsleistungszentrum eine außerordentliche Entwicklung genommen, die er in der aktuellen Saison der U 19 sowie in den Testspielen der Wintervorbereitung bereits eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte“, sagt VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh (rechts). „Wir freuen uns sehr, einen weiteren Spieler aus der Region im Profikader zu begrüßen und sind überzeugt davon, in den kommenden Jahren noch weitere Potentiale freizulegen.“

Foto-Quelle: VfL Osnabrück

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Spieler als Helfer für guten Zweck im Einsatz

Engelhardt und Hemcke verpacken Geschenke für hilfsbedürftige Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.