Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / SV Rödinghausen: U 19 trifft im Westfalenpokal auf Tullberg-Team

SV Rödinghausen: U 19 trifft im Westfalenpokal auf Tullberg-Team

A-Junioren des Regionalligisten erstmals im Halbfinale des Wettbewerbs.


Als erste Nachwuchsmannschaft des West-Regionalligisten SV Rödinghausen hat es die U 19 der Ostwestfalen geschafft, in das Halbfinale des Westfalenpokals einzuziehen. Ein 4:2-Erfolg beim Landesliga-Spitzenreiter SSV Buer brachte die Mannschaft von Trainer Till Rohen, die in der Westfalenliga den sechsten Tabellenplatz belegt, unter die letzten vier Teams des Pokalwettbewerbs.

Im Halbfinale wartet jetzt mit der U 19 von Borussia Dortmund allerdings eine große Aufgabe auf den SVR. Die Mannschaft von BVB-Trainer Mike Tullberg (Foto) qualifizierte sich mit einem Sieg im Elfmeterschießen gegen den VfL Bochum für das Halbfinale, steht außerdem im Endspiel um den DFB-Pokal der Junioren (am 20. Mai gegen den VfB Stuttgart) und steht in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga bereits als Staffelmeister fest. Ausgetragen wird die Partie gegen die Dortmunder am Mittwoch, 19 Uhr, im Häcker Wiehenstadion, der etatmäßigen Spielstätte der ersten Mannschaft des SV Rödinghausen.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen verpflichtet Denis Donkor

Neuzugang kommt vom Landesligisten Türkspor Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.