Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Dank Paderborn: U 19 des FC Schalke 04 im Halbfinale gegen BVB

Dank Paderborn: U 19 des FC Schalke 04 im Halbfinale gegen BVB

Bayer 04 Leverkusen kommt gegen Ostwestfalen nicht über 2:2 hinaus.
Große Freude bei der U 19 des FC Schalke 04: Die Mannschaft von Cheftrainer Norbert Elgert (Foto) hat sich am Samstag für die Endrunde um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft qualifiziert. Da Mitbewerber Bayer 04 Leverkusen in seiner abschließenden Partie nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den SC Paderborn 07 hinauskam, ziehen die „Königsblauen“, die am letzten Spieltag in der West-Staffel der A-Junioren Bundesliga spielfrei hatten, als Tabellenzweiter hinter dem Revierrivalen Borussia Dortmund in das Halbfinale ein.

In der Endabrechnung kommen die Talente aus der „Knappenschmiede“ auf 33 Zähler aus 16 Begegnungen. Die U 19 der Werkself, die vom langjährigen Schalker Sven Hübscher trainiert wird, muss sich mit einem Punkt weniger auf dem Konto mit Rang drei begnügen.

Der Nachwuchs des BVB gewann zum Abschluss gegen Rot-Weiss Essen 1:0, schloss das Ranking als souveräner Spitzenreiter ab und wird in der Vorschlussrunde Gegner der „Knappen“ sein. Terminiert ist das erste Halbfinale für Samstag (7. Mai, 11 Uhr). Dabei ist Schalke 04 zunächst auswärts gefordert. Das Rückspiel steigt am Sonntag (15. Mai) um 11 Uhr in Gelsenkirchen.

Im zweiten Halbfinale stehen sich zunächst am Freitag, 6. Mai, ab 16 Uhr der FC Augsburg (Meister in der Staffel Süd/Südwest der A-Junioren-Bundesliga) und Hertha BSC (Titelträger Nord/Nordost) gegenüber. Das zweite Duell findet am Samstag, 14. Mai, ab 11 Uhr in Berlin statt.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Pokal der Junioren: Borussia Dortmund trifft auf FC St. Pauli

Achtelfinale wird am 15. Oktober ausgespielt – 1. FC Köln gegen VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.