Startseite / Pferderennsport / Galopp / Deutscher Galopp: Endres und Harzheim sollen nachrücken

Deutscher Galopp: Endres und Harzheim sollen nachrücken

Zwei Vorstandsposten im Dachverband sind nach Rücktritten vakant.
Peter Michael Endres (auf dem Foto zusammen mit Ehefrau Helga) und Rolf Harzheim sollen in den Vorstand des Dachverbandes „Deutscher Galopp“ aufrücken und die beiden nach den Rücktritten von Lars-Wilhelm Baumgarten (Bad Harzburg) und Gregor Baum (Soltau) vakanten Posten dort besetzen. Das berichtet die Galopper-Fachzeitung „Sport-Welt“. Beide wurden von der Besitzervereinigung als Nachrücker nominiert.

Der Duisburger Endres ist langjähriger Präsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins, war schon viele Jahre im Dachverband tätig und ist Mitbesitzer des erfolgreichen Gestüts Auenquelle (Rödinghausen), das im Vorjahr mit Torquator Tasso den Prix de l’arc de Triomphe in Paris-Longchamp gewann. Der Kölner Familie Harzheim gehört das bekannte Gestüt Bona in Erftstadt.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Saudi-Arabien: „Grünes Licht“ für Start von Grewes Sisfahan

Im „Red Sea Turf Handicap“ geht es am 25. Februar um 2,5 Millionen Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.