Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: Niclas Thiede hält Sieg bei Borussia Dortmund II fest

SC Verl: Niclas Thiede hält Sieg bei Borussia Dortmund II fest

Torhüter pariert Handelfmeter von Franz Pfanne in der Nachspielzeit.


Dem SC Verl ist mit dem 2:1-Auswärtserfolg bei der U 23 von Borussia Dortmund ein Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenverbleib in der 3. Liga gelungen. Richmond Tachie (39.) brachte die Hausherren im großen Signal Iduna Park zunächst in Führung. Der BVB-Angreifer sah allerdings in der zweiten Halbzeit wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (75.). Für die Ostwestfalen trafen der eingewechselte Kasim Rabihic (56.) und Lukas Petkov (63.). In einer dramatischen Schlussphase parierte SCV-Torhüter Niclas Thiede (auf dem Foto rechts) einen Handelfmeter von BVB-Kapitän Franz Pfanne (90.+5).

Durch den dritten Sieg in Folge hat das Team von Verls Cheftrainer Michel Kniat mit jetzt 39 Zählern zumindest vorerst zwei Punkte Vorspung auf den ersten Abstiegsrang, den jetzt der FC Viktoria Berlin belegt. Auch der Druck auf die Mitkonkurrenten MSV Duisburg (38 Punkte) und FC Viktoria Köln (39) wächst.

Der MSV muss am Samstag, 14 Uhr, im Heimspiel gegen den SC Freiburg II möglichst dreifach punkten, um einem möglichen „Endspiel“ am letzten Spieltag beim SC Verl (Samstag, 14. Mai, 13.30 Uhr) aus dem Weg zu gehen. Viktoria Köln muss im Saisonendspurt noch gegen die beiden Aufstiegsaspiranten 1. FC Kaiserslautern (Sonntag, 14 Uhr) und Eintracht Braunschweig (14. Mai) antreten. Nur bei einem Sieg sind die Domstädter aus eigener Kraft auf der sicheren Seite.

Das könnte Sie interessieren:

2:4 – Rot-Weiss Essen unterliegt Borussia Mönchengladbach

9390 Zuschauer sehen erstes Testspiel an der Hafenstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.