Startseite / Fußball / Oberliga / KFC Uerdingen 05: Robin Udegbe kehrt vom SV Straelen zurück

KFC Uerdingen 05: Robin Udegbe kehrt vom SV Straelen zurück

Torhüter hat zum dritten Mal in seiner Karriere in Krefeld unterschrieben.


Der bereits als Absteiger feststehende West-Regionalligist KFC Uerdingen 05 hat für die kommende Spielzeit in der Oberliga Niederrhein einen alten Bekannten wieder unter Vertrag genommen. Robin Udegbe wird ab Sommer das KFC-Trikot tragen. Der 31-Jährige wechselt vom bisherigen Ligakonkurrenten SV Straelen nach Krefeld. Bereits von September 2013 bis Juni 2015 sowie von Januar 2019 bis Juli 2020 stand er beim KFC zwischen den Pfosten.

„Wir freuen uns sehr darüber, Robin wieder als Führungsspieler in unserer künftigen Oberliga-Mannschaft zu haben“, sagt Uerdingens Sportlicher Leiter Patrick Schneider. „Er ist nicht nur auf dem Feld, sondern auch außerhalb mit seiner Erfahrung und seinem Knowhow im Bereich der Sportpsychologie ein wichtiger Bestandteil, um sportliche Erfolge feiern zu können.“

Robin Udegbe, der mittlerweile 244 Einsätze in der Regionalliga West vorzuweisen hat, meint: „Liebe kennt keine Liga. Es ist an der Zeit, dem Verein etwas zurückzugeben. Daher möchte ich mit anpacken und gehe diesen Weg gemeinsam mit dem KFC in die Oberliga – aus voller Überzeugung. Jeder, der mich kennt, weiß genau, dass ich ein blau-rotes Herz habe. Dort, wo es sportlich so richtig für mich angefangen hat, soll es auch irgendwann enden. Daher habe ich langfristig unterschrieben.“

Das könnte Sie interessieren:

Christian Pander unterstützt SC Preußen Münster

Ex-Nationalspieler hilft mit seinen Kontakten und seiner Expertise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.