Startseite / Fußball / Bonner SC im „Finale“ ohne Mittelfeldspieler Dario Bezerra Ehret

Bonner SC im „Finale“ ohne Mittelfeldspieler Dario Bezerra Ehret

23-jähriger Mittelfeldspieler fehlt gegen Rot-Weiß Oberhausen gelbgesperrt.


Der stark abstiegsbedrohte Bonner SC muss im letzten und entscheidenden Saisonspiel in der Regionalliga West am Samstag, 14 Uhr, gegen Rot-Weiß Oberhausen ohne Dario Bezerra Ehret (Foto li.) auskommen. Der 23-jährige Mittelfeldspieler hatte sich in der Partie bei Rot Weiss Ahlen (1:1) die fünfte Gelbe Karte eingehandelt und muss deshalb aussetzen.

Um den Klassenverbleib doch noch realisieren zu können, müsste der BSC gegen Oberhausen einen Sieg einfahren und gleichzeitig auf eine Niederlage der U 23 von Borussia Mönchengladbach (im rheinischen Derby bei der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf) hoffen. Außerdem müssten die Bonner dabei noch eine um sechs Treffer schlechtere Tordifferenz ausgleichen.

„Wir sind natürlich alle tief enttäuscht“, sagte Bonns Geschäftsführer Sport und Interimstrainer Daniel Zillken nach dem Remis in Ahlen. „Dass es für uns jetzt sehr schwer wird, steht außer Frage.“ Bisher stehen bereits der KFC Uerdingen 05, der VfB Homberg, die Sportfreunde Lotte und der FC Wegberg-Beeck als Absteiger fest.

Foto-Quelle: Bonner SC

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.