Startseite / Fußball / KFC Uerdingen 05: Letztes Spiel mit letztem Aufgebot

KFC Uerdingen 05: Letztes Spiel mit letztem Aufgebot

Jason Prodanovic und Leonel Kadiata fehlen im Saisonfinale gelbgesperrt.
Alexander Voigt (Foto), Cheftrainer beim Schlusslicht und feststehenden Absteiger KFC Uerdingen 05, plagen vor dem Saisonfinale in der Regionalliga West am Samstag, 14 Uhr, beim SV Lippstadt 08 Personalprobleme. Neben den Langzeitverletzten Erdinc Karakas (Kreuzbandriss), Leon Augusto (Innenbandriss) und Shun Terada (Syndesmosebandriss) fallen auch beide Außenverteidiger aus. Jason Prodanovic und Leonel Kadiata hatten im Spiel die U 23 des FC Schalke 04 (3:4) jeweils ihre fünfte Gelbe Karte gesehen.

„Wir wollen uns mit Anstand und mit einer engagierten Leistung aus der Liga verabschieden“, sagt der frühere Bundesligaprofi Alexander Voigt (44), der während seiner aktiven Laufbahn mehr als 350 Profi-Einsätze absolvierte und dabei unter anderem für den 1. FC Köln, Borussia Mönchengladbach und die SpVgg Greuther Fürth am Ball war.

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.