Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Offiziell: Linksverteidiger Thomas Ouwejan bleibt auf Schalke

Offiziell: Linksverteidiger Thomas Ouwejan bleibt auf Schalke

25-jähriger Niederländer bis Ende der Saison 2023/2024 fest verpflichtet.
Er wird auch in der kommenden Spielzeit mit seinen Flanken für Torgefahr sorgen: Der künftige Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat Thomas Ouwejan (auf dem Foto links) fest verpflichtet. Der Niederländer erhält einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2023/2024. Im letzten Sommer war der 25-Jährige im Rahmen eines Leihgeschäftes von AZ Alkmaar zu den „Königsblauen“ gewechselt und wird vom Bundesliga-Aufsteiger jetzt ab dem 1. Juli 2022 fest verpflichtet.

„Thomas hat in dieser Saison eindrucksvoll bewiesen, warum wir ihn im letzten Sommer unbedingt zu uns holen wollten. Er zählt zu den besten Außenbahnspielern der 2. Bundesliga, bringt dazu eine große Gefahr bei Standardsituationen mit“, freut sich S04-Sportdirektor Rouven Schröder (rechts). „Wir sind sehr froh, dass Thomas bei uns bleibt und unser Spiel auch in der Bundesliga bereichern wird.“

„Ich habe immer gesagt, dass es mein Traum ist, mit Schalke in die Bundesliga aufzusteigen. Dass wir das Ziel erreicht haben, ist fantastisch“, erklärt der Linksfuß Thomas Ouwejan selbst. „Ich fühle mich im Verein und der Stadt sehr wohl – es passt einfach. Daher freue ich mich darauf, mit dem Team nach einer kurzen Verschnaufpause gemeinsam in die nächste Saison zu starten.“

Der Niederländer durchlief bei AZ Alkmaar sämtliche Jugendstationen, ehe er 2015 den Sprung zu den Profis schaffte. Insgesamt 81 Einsätze kann er in der Eredivisie vorweisen, in denen er selbst zwei Treffer erzielte und zwölf Tore vorbereitete. Außerdem bestritt er mit dem Verein insgesamt zehn Spiele in der UEFA Europa League. Für den FC Schalke 04 stand Ouwejan bislang 29-mal auf dem Rasen. Dabei erzielte er drei Tore und bereitete acht weitere Treffer vor.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

 

 

Das könnte Sie interessieren:

Deutsches Fußballmuseum in Dortmund strebt neuen Weltrekord an

Am 25. Mai steigt in Arena des Museums größtes Fußballquiz aller Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.