Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Auch Dan-Axel Zagadou wird verabschiedet

Borussia Dortmund: Auch Dan-Axel Zagadou wird verabschiedet

22-jähriger Abwehrspieler muss Borussia nach fünf Jahren verlassen.


Beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund werden vor der Partie gegen Hertha BSC (heute, 15.30 Uhr) einige Spieler verabschiedet. Neben BVB-Torjäger Erling Haaland (zu Manchester City/England), Torhüter Roman Bürki (St. Louis City/USA) sowie Reinier (Real Madrid/Ende der Ausleihe), Marin Pongracic (VfL Wolfsburg/Ende der Ausleihe), Axel Witsel (Ziel unbekannt) und Ex-Nationalspieler Marcel Schmelzer (Karriere-Ende) wird auch Abwehrspieler Dan-Axel Zagadou in der nächsten Saison nicht mehr für die Borussia kicken.

Der 22-jährige Abwehrspieler war 2017 vom französischen Spitzenklub Paris St. Germain nach Dortmund gewechselt. In den zurückliegenden fünf Jahren absolvierte der 1,96 Meter große Abwehrspieler 91 Spiele (vier Tore) für die Borussia. Wohin der gebürtige Franzose wechseln wird, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Exakt 642.745 Euro für Ukraine gesammelt

Allein Benefizspiel bringt 132.000 Euro für Opfer des Krieges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.