Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn 07: Wiedersehen für Felix Platte am Böllenfalltor

SC Paderborn 07: Wiedersehen für Felix Platte am Böllenfalltor

Angreifer trifft am Sonntag beim SV Darmstadt 98 auf früheren Verein.


Auf eine große Kulisse zum Saisonfinale bereitet sich Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 vor. Beim SV Darmstadt 98 (Sonntag, 15.30 Uhr) treffen die Ostwestfalen auf einen Gegner, der sich noch Hoffnungen auf den Aufstieg in die Bundesliga macht. Der frühere Darmstädter Felix Platte (Foto) könnte nach überstandener Verletzung im Sturm eine Option sein.

„Das ist ein schönes Kaliber zum Abschluss“, machte Paderborns Cheftrainer Lukas Kwasniok die Herausforderung in der Vorschau-Pressekonferenz deutlich. Durch die jüngste Niederlage bei Fortuna Düsseldorf (1:2) haben die Gastgeber zwar ihre sehr gute Ausgangsposition eingebüßt. Unabhängig davon will Darmstadt 98 die bekannten Qualitäten in der Offensive mit großen Passdistanzen ausspielen.

Die SCP07-Kicker wollen den Gegner mit ihrer Ballsicherheit vom eigenen Tor weghalten und setzen auf möglichst viel Ballbesitz. „Die letzten Wochen haben gezeigt, dass die Mannschaft nicht nachlässt“, so Kwasniok, der mit seinem Team noch den einen oder anderen Platz in der Tabelle gutmachen könnte.

Während Platte in den Kader zurückkehren dürfte, werden die Abwehrspieler Frederic Ananou und Uwe Hünemeier nicht zur Verfügung stehen. Beim Saisonfinale kann sich die Mannschaft auf eine breite Unterstützung verlassen: Rund 600 Paderborner Fans werden die Reise nach Darmstadt antreten. Vor Ort wird es keine Tageskasse geben.

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka bleibt

28-jähriger Mittelfeldspieler verlängert Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.